logo
  • banner

Abraham. Auf dem Weg des Vertrauens.

Mit biblischen Erzählfiguren dargestellt von Barbara Steinrück und Eva Schiffel.

Verlängert bis 10.8.2015!

Noch bis 31.07.2015 kann die Ausstellung mit Szenen aus dem Leben Abrahams mit Biblischen Erzählfiguren zu den Öffnungszeiten des Bibelzentrums besucht werden.

Sechs Stationen „So zahlreich wie die Sterne am Himmel“, „Abraham stiftet Frieden“, „Geheimnisvoller Besuch“, „Zwei Frauen und zwei Söhne“, „Abraham vertraut wirklich auf Gott“ sowie „Begegnung am Brunnen“ laden zur (vertieften) Begegnung und Auseinandersetzung mit Abraham ein.

Viele Schülergruppen, aber auch Touristen haben sich bereits von den Szenen berühren lassen. Führungen für Schulklassen und Besuchergruppen aller Altersstufen sind jederzeit, auch außerhalb der Öffnungszeiten, nach Vereinbarung möglich!

Führungen durch die Ausstellung

jeweils DO, 19:00-20:00 am 19.03., 23.04., 18.06. bei freiem Eintritt, Anmeldung und Spenden erbeten.

Einige Eindrücke zur Ausstellung:

Abraham stiftet Frieden

Gott führt Abraham, Sara und Abrahams Neffen Lot in das Land Kanaan.

Doch die Hirten von Abraham und Lot bekommen immer wieder Streit miteinander, weil es nicht genügend Wasser und Gras für die vielen Tiere gibt.

Da sagt Abraham zu Lot: „Es soll kein Streit zwischen uns sein, am besten trennen wir uns. Du kannst dir aussuchen, wohin du gehen willst!“

Lot geht zum Fluss Jordan, wo das Land fruchtbar ist. Abraham bleibt in der Stadt Hebron.

(1.Mose / Genesis 13,1-18)

Begegnung am Brunnen

Isaak ist erwachsen geworden. Da sagt Abraham: „Mein Sohn soll heiraten.“ Er schickt seinen Diener nach Haran, damit dieser dort für Isaak eine Frau sucht.

In Haran setzt sich der Diener an einen Brunnen. Eine junge Frau, Rebekka, kommt vorbei. Sie schöpft Wasser für den Mann und seine Kamele und gibt ihnen zu trinken. Der Diener weiß: Sie ist die richtige Frau für Isaak.

Der Diener geht zu Rebekkas Vater. Er sagt: „Abraham schickt mich. Er sucht eine Frau für Isaak. Darf Isaak deine Tochter heiraten?“ Der Vater ist einverstanden. So zieht Rebekka mit dem Diener nach Kanaan, wo sie und Isaak heiraten. Erst nach einiger Zeit bekommen sie Zwillinge: Esau und Jakob.

(1.Mose / Genesis 24)

Bibelzentrum

der Ort zum Wort am MQ-WEST

Breite Gasse 4-8/1, 1070 Wien,

Tel: 01/ 523 82 40, Fax: DW 20

Öffnungszeiten des Bibelzentrums: Montag-Freitag 9.30 - 16.00, Donnerstags bis 20.00 Uhr,
(Gruppen jederzeit
nach Vereinbarung)

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen