logo
  • banner

„Alles war toll, alles hat mir gefallen”

so fasst die 11-jährige Denise ihre Eindrücke vom Besuch im Bibelzentrum zusammen. Sie war mit 27 anderen Schülerinnen und Schülern aus den 1. Klassen der AHS Contiweg/Außenstelle Simonsgasse (Wien 22) im Bibelzentrum, um dort mehr über die Bibel, ihre Geschichte und Bedeutung zu erfahren.

Denise ist die 45.000ste Besucherin des Bibelzentrums seit dessen Eröffnung im Frühjahr 2005.

Mag. David Novakovits (kath.) ist das erste Mal mit einer Klasse hier: „Es ist total interessant, sensationell gut gemacht.“

Für Mag. Fritz Eckhardt (evang.) ist der Besuch im Bibelzentrum selbstverständlich: „Eine mir gut bekannte Einrichtung mit einem sehr guten Angebot. Die Bibel behandeln wir natürlich auch im Religionsunterricht, aber was es hier zu sehen gibt, diese Möglichkeiten haben wir selbst nicht in dieser Form.“

Stefan Haider, Student der evangelischen Fachtheologie, der die Gruppe an diesem Vormittag geführt hat, freut sich über die zahlreichen Fragen der neugierigen Schülerinnen und Schüler – unter anderem danach, ob man wohl im Vorgarten einmal eine historische Schriftrolle finden könne, oder ob bei der Bibel mit Einschusslöchern noch die Kugeln vorhanden seien…



Seit der Eröffnung im Frühjahr 2005 kommen jährlich etwa 100 Schulklassen ins Bibelzentrum, dazu noch Gruppen aller Altersstufen aus Pfarrgemeinden.

Bibelzentrum

der Ort zum Wort am MQ-WEST

Breite Gasse 4-8/1, 1070 Wien,

Tel: 01/ 523 82 40, Fax: DW 20

Öffnungszeiten des Bibelzentrums: Montag-Freitag 9.30 - 16.00, Donnerstags bis 20.00 Uhr,
(Gruppen jederzeit
nach Vereinbarung)

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen