logo
  • banner

Wiener Abend im Bibelzentrum

Heurigenflair bei der Langen Nacht der Kirchen am 24. Mai 2019

Wir laden Sie zu einem gemütlichen Heurigenabend mit Tiefgang im Rahmen der Langen Nacht der Kirchen am 24. Mai 2019 ein!

Ab 22.00 Uhr liest der Autor Roland Kadan aus seinem neuen Buch „Da Josef und seine Briada“ Geschichten aus dem Alten Testament auf Wienerisch, darunter die Schöpfungserzählung aus Gen 1: „Leiwãnd håt da Scheff d Wööd gmåcht“. Die in Dialekt übertragenen Texte lassen biblische Erzählungen in einem neuen Licht erscheinen und werden für so manches Schmunzeln sorgen.

Dazwischen erklingen Österreichische Mundartlieder, präsentiert von Marlis Birkner, Studentin an der Musikuniversität Wien und musikalische Assistenz an der Opernschule der Wiener Staatsoper.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Bei Bauernbrot, Aufstrichen und einem Glaserl Wein wird die Bibel auf Wienerisch noch besser erfahrbar.

Wer sein Bibelwissen testen will, kann unter anderem Roland Kadans Buch und Wiener Spezialitäten gewinnen.

       

   

Programm im Bibelzentrum zur Langen Nacht der Kirchen am 24. Mai 2019:

17.00-18.00 Uhr: Druckwerkstatt für Kinder

Tauche ein in die Welt des Bibeldruckes: Stemple mit Hieroglyphen und drucke dir deine eigene Bibelseite! Für alle Altersgruppen.

   

18:00-19:00 Uhr: Schreib- und Malwerkstatt für Kinder

Wie haben die Menschen die Bibel geschrieben? Finde es heraus und schreibe auf Papyrus und Pergament deinen Namen auf Hebräisch und Altgriechisch!

Für die Kleinen gibt’s eine Malwerkstatt!

   

19:00-19:30 Uhr: Workshop: Deutsche Bibelübersetzungen im Vergleich

Es gibt zurzeit um die 40 Übersetzungen der Bibel ins Deutsche: von den Klassikern wie der Lutherbibel bis hin zu Übertragungen in Mundart und Slang. Wir nehmen die verschiedenen Ausgaben unter die Lupe und zeigen deren Vielfalt und Unterschiede auf.

   

19:00-23:30 Uhr: Wiener Heurigenflair im Bibelzentrum

Was könnte besser zu Bibelgeschichten auf Wienerisch passen als Bauernbrot, Aufstriche – und dazu ein Glaserl Wein?

   

20:00-20:30 Uhr: Schätze aus der Bibel-Bibliothek

Entdecken Sie bei einer Führung durch die historische Bibliothek des Bibelzentrums Bibeln aus über 500 Jahren und erfahren Sie, wie die Bibel entstanden und über die Jahrhunderte verbreitet wurde! Mit prachtvollen historischen und zeitgenössischen Bibelausgaben, darunter einem Exemplar mit Einschussloch aus der Besatzungszeit oder einer handgeschriebenen Bibel aus dem Gefängnis.

   

21:00-21:30 Uhr: Ein Buch geht um die Welt

Die Bibel ist das meistübersetzte Buch der Welt! Die Bibliothek des Bibelzentrums beherbergt Bibeln in über 500 verschiedenen Sprachen. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise um den Globus und zeigen Ihnen Exoten aus aller Welt!

                            

22:00-23:00 Uhr: Die Bibel auf Wienerisch

„Leiwãnd håt da Scheff d Wööd gmåcht“ (1 Mose/Gen 1) – Geschichten des Alten Testaments auf Wienerisch: Roland Kadan liest aus seinem neuen Buch „Da Josef und seine Briada“. Dazwischen erklingen Österreichische Mundartlieder wie „Tauben vergiften“, „I liassert Kirschen für di wachsen“ oder „Vü schöner is des G’fühl“, präsentiert von Marlis Birkner, Studentin an der Musikuniversität Wien und musikalische Assistenz an der Opernschule der Wiener Staatsoper.

  

portrait_henner_rund

Foto Nelson

Herzliche Einladung!   

„Die Bibel in der jeweiligen Muttersprache lesen zu können, ist für viele Menschen weltweit eine große Bereicherung. Im deutschsprachigen Raum sind wir in der privilegierten Situation, dass wir die Bibel in rund 40 verschiedenen Übersetzungen zur Verfügung haben: von den Klassikern wie der Lutherbibel bis hin zu Übertragungen in Mundart und Slang. Bei der Langen Nacht der Kirchen möchten wird diese Vielfalt zeigen und besonders einladen, sich mit dem Buch der Bücher auf Wienerisch zu beschäftigen."

Jutta Henner, Leiterin des Bibelzentrums

    

Bibelzentrum

der Ort zum Wort am MQ-WEST

Breite Gasse 4-8/1, 1070 Wien,

Tel: 01/ 523 82 40, Fax: DW 20

Öffnungszeiten des Bibelzentrums: Montag-Freitag 9.30 - 16.00, Donnerstags bis 20.00 Uhr,
(Gruppen jederzeit
nach Vereinbarung)

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen