logo
  • banner

Lange Nacht der Museen 2017

Spezialführungen, eine Druckwerkstatt für Kinder und Lutherbier - am 7.10. im Wiener Bibelzentrum. 

Für Kinder: Druckwerkstatt und Weltreise, 18:00-21:00

Mit einer historischen Bibeldruckplatte können Kinder eine Bibelseite selbst drucken und erfahren dabei, wie die Bibel früher vervielfältigt wurde. In Stationen reisen sie um die Welt und entdecken einige Sprachen, in denen die Bibel heute übersetzt ist.


Lutherbier und Lutherweckerl, ab 19:30

Speis und Trank wie zur Reformationszeit. Kulinarische Überraschungen wie Lutherbier, pikante Lutherweckerl und süßes Lutherbrot warten auf Sie.


Kurzführung durch die Ausstellung "Bibel und Reformation", 19:00-19:30; 21:00-21:30; 23:00-23:30

Ein Blick in die Bedeutung der Bibel in der Reformationszeit – und in die weltweite Arbeit der Bibelgesellschaften heute! Mehr über die Ausstellung erfahren Sie hier.


Die Reformation geht weiter - Bibelübersetzung weltweit, 22:00-22:30

Aktuelle Informationen über die Bibelübersetzungen weltweit.

Die Bibel ist das meistübersetzte Buch der Welt. Rund 6900 lebende Sprachen gibt es, in 2935 Sprachen ist mindestens ein Buch der Bibel übersetzt. Doch immer noch warten Menschen darauf, die Bibel in ihrer Muttersprache lesen zu können. Weltweit setzen sich die Bibelgesellschaften dafür ein, den Menschen Zugang zur Bibel zu ermöglichen. Erfahren Sie in diesem Kurzvortrag, an welchen Bibelübersetzungen gerade gearbeitet wird.


Tickets im Bibelzentrum erhältlich

Der Eintritt ist an diesem Tag nur mit einem Lange-Nacht-der-Museen-Ticket möglich. Dieses können Sie schon im Voraus im Bibelzentrum kaufen - und damit die Bibelgesellschaft unterstützen. Die Tickets kosten regulär € 15,– und ermäßigt € 12,– . Freier Eintritt für Kinder bis 12 Jahre.

Bibelzentrum

der Ort zum Wort am MQ-WEST

Breite Gasse 4-8/1, 1070 Wien,

Tel: 01/ 523 82 40, Fax: DW 20

Öffnungszeiten des Bibelzentrums: Montag-Freitag 9.30 - 16.00, Donnerstags bis 20.00 Uhr,
(Gruppen jederzeit
nach Vereinbarung)

nach oben